2016-Q-Bix-Pokal-Store-of-the-year

Q-bix 2017 – Awards für Qualität

Einfache Bewerbung, doppelter Preis: Zwei Awards für Qualität

Deutsche Self Storage Unternehmen wollen auch dieses Jahr wieder als Spitzenbetriebe Europas ausgezeichnet werden. Die Chance hat jeder, der sich für den deutschen Branchenpreis Q-bix bewirbt.

„Store of the year“ der Self Storage-Branche zu werden, in ganz Europa, das ist nicht nur ein ideeller Wert samt Urkunde und Pokal. Es ist ein einzigartiges Qualitätssiegel, einmal im Jahr verliehen vom europäischen Branchenverband FEDESSA (Federation of European Self Storage Associations), das dem Preisträger veritablen Mehrwert beschert.

Ein Plus für Self Storage Kunden und Unternehmen!

Es beweist, dass das ausgezeichnete Unternehmen alle europäischen Kriterien erfüllt, die ein hervorragendes Produkt ausmachen. Es bestätigt dem Kunden, dass er mit der Wahl seines Self Storage-Centers eine goldrichtige Entscheidung getroffen hat. Es zeigt dem Investor, dass er eine gute Anlage gewählt hat. Es gibt Werbern und Marketeern ein zugkräftiges Thema an die Hand. Und es motiviert die Mitarbeiter.

Geholt hat sich die begehrte Auszeichnung „Store of the year“ voriges Jahr, beim europäischen Branchenkongress in Barcelona, ein deutsches Unternehmen: Shurgard Berlin-Friedrichshain. Die Wahl begründete die FEDESSA mit dem herausragenden betriebswirtschaftlichen Ergebnis der Berliner. Und auch ein anderer Deutscher erhielt einen FEDESSA- Award für eine „außerordentliche Leistung“ im Betrieb, er wurde, sozusagen, der gesamteuropäische Mitarbeiter des Jahres: Rony Krämer von Lagerbox in Düsseldorf.

Die Aussicht auf solche internationalen Auszeichnungen haben alle Betriebe, die im Verband der deutschen Self Storage Unternehmen (VdS) zusammengeschlossen sind: Sie müssen sich nur für den Jahrespreis der Organisation bewerben, der vor drei Jahren ins Leben gerufen wurde. Die Anregung kam damals von FEDESSA-CEO Rennie Schafer, der alle nationalen Verbände motivieren wollte.

Der VdS unter Verbandschef Christan Lohmann schritt zur Tat und gab der neuen Auszeichnung, nach einigen Kreativrunden, den originellen Namen „Q-bix“. Er soll an das Kerngeschäft der Branche erinnern, nämlich Zehntausende von Kubikmetern Lagerkapazität zu vermieten.

Bisher wurde der Q-bix zweimal, 2015 und 2016, verliehen. Mit ihm kommt eine doppelte Chance: Wer den deutschen Preis erhält, ist automatisch für den FEDESSA-Award nominiert.

Der Self Storage Preis Q-bix als zusätzliches Qualitätssiegel

Der Q-bix wird in drei Kategorien vergeben, die sich mit den Bestimmungen des FEDESSA- Awards decken: Store of the year, Außerordentliche Leistung, Mitarbeiter des Jahres. Lohmann: „Gerade auch der Q-bix ist ein Qualitätssiegel. Denn nur wer Mitglied in unserem Verband ist und nur, wer deshalb die strengen Kriterien der deutschen und europäischen Norm DIN EN 15696 erfüllt, kann dafür nominiert werden.“

Zudem können vom Preiskomitee, dem derzeit Thomas Fischer (ZeitLager), Thomas Olligschläger (Shurgard) und Klaus Müller (SpeicherBOXX) angehören, zwei freie Auszeichnungen vergeben werden – zum Beispiel für herausragende Architektur oder besonderes soziales Engagement. Anmeldeschluss für den Q-bix ist der 31. Juli, Bewerbungsunterlagen können bei thomas.fischer@zeitlager.de angefordert werden. Verliehen wird der Preis bei der VdS- Jahreshauptversammlung in Wiesbaden am 14.September.

Q-Bix-Pokal-Employee-of-the-year Q-Bix-Pokal-Außerordentliche Leistung Q-Bix-Pokal-Store-of-the-year

Preise auf Europa-Ebene

Lohmann hofft natürlich, dass auch diesmal wieder deutsche Unternehmen europäische FEDESSA-Awards bekommen: „Das würde erneut unterstreichen, dass gerade die deutschen Unternehmen ein herausragendes Produkt bieten.“ Die Preisträger werden beim europäischen Branchenkongress in Berlin im Oktober verkündet – während des traditionellen Galadinners.

Die diesjährige europäische FEDESSA Self Storage Convention findet vom 16. bis 18.Oktober im Berliner Hotel „Maritim pro arte“ statt. Es ist die größte Branchenkonferenz in Europa und die größte außerhalb der USA. Der Verband rechnet mit weit mehr als 500 Teilnehmern und will damit, nach 455 Teilnehmern im Vorjahr, einen Rekord aufstellen. Für Verbandsmitglieder gilt bis 30.Juni ein Frühbuchertarif, Anmeldeformular und Tickets stehen ab sofort zur Verfügung.

Deutscher Self Storage Preis 2017 – Q-bix 2017 – Download als PDF