Entwicklung des Self Storage Marktes Deutschland

Self Storage Entwicklung in Deutschland – Der deutsche Self Storage Markt ist in den letzten 10 Jahren erheblich gewachsen. Zum Zeitpunkt der Einführung der Self Storage DIN EN 15696 im Jahr 2009 zählte man noch 47 Premium Self Storage Anlagen. Diese Zahl hat sich schon per Ende 2015 mehr als verdoppelt.

17-06-29-Premium-Selfstorage-Anlagen-Deutschland

In den USA bereits seit den 1960er Jahren etabliert hat sich die Self Storage Industrie in den 1980er Jahren in Großbritannien und dann über Frankreich und die Niederlande ab der Jahrtausendwende in Deutschland entwickelt.

Die Self Storage Industrie hat hierzulande wie international bewiesen, aufgrund seiner heterogenen Mieterstruktur außerordentlich zyklusresistent zu sein.

Self Storage Entwicklung Deutschland & Europa

Derzeit (Stand 06/2017) zählt man in Deutschland 117 Premium Self Storage Anlagen. Diese erfüllen die Anforderungen der europäischen Self Storage Industrienorm (Selfstorage DIN EN 15696).

Im Vergleich zu Großbritannien (1022), Frankreich (336) oder den Niederlanden (282) lässt die derzeit deutlich geringere Anzahl von nur 117 Premium Einrichtungen in Deutschland auf ein erhebliches Entwicklungspotential schließen.

Laut Erhebungen des europäischen Verbandes FEDESSA haben sich insgesamt ca. 2.600 Einrichtungen mit insgesamt 7,5 Millionen m² vermietbarer Fläche in Europa etabliert.

Der europäische Self Storage Markt ist in 2015 insgesamt um 7,1% gewachsen. Im Jahr 2014 waren es 4,9%.

Mehr als 80 % aller Self Storage Anlagen verteilen sich auf lediglich sechs Länder. Anlagen in Großbritannien stellen hier mit 40 % den Löwenanteil dar, gefolgt von Frankreich (12,9 %), den Niederlanden (10,9 %) und Spanien mit 10,9 %. Der Anteil deutscher Self Storage Standorte am europäischen Gesamtvolumen beträgt lediglich 5,5 %.

Großbritannien, die Niederlande und Schweden weisen mit 0,042 bis 0,051 m² europaweit die höchste Dichte an verfügbarer Mietfläche je Einwohner auf (vgl. USA 0,723 m²/EW). Deutschland liegt mit ca. 0,005 m² verfügbarer Fläche/Einwohner im europäischen Vergleich noch auf dem 15. Platz.

Wir gehen von einem weiteren Wachstum des Self Storage Marktes in Deutschland aus und schätzen das Potential auf insgesamt 300 bis 400 Premium-Einrichtungen ein, ohne dass es hierbei zu einer Marktsättigung/einem Verdrängungswettbewerb führen wird.